LohausCarl Landschaftsarchitektur Irene Lohaus Peter Carl LandschaftsarchitekturStartseite | Projekte | Profil | Büro | Impressum  
   
 
Salinenpark - Solbad Gottesgabe in Rheine




Am nördlichen Stadtrand von Rheine ist mit dem neuen Salinenpark zwischen dem ehemaligen Kloster Bentlage und dem Naturzoo ein überregional bedeutsamer Anziehungspunkt in der münsterlän- dischen Kulturlandschaft entstanden. Als Projekt der Regionale 2004 wurden die Merkmale dieser Land- schaft mit den vorhandenen Parkelementen und den Salineneinrichtungen zu einem landschaftlich ge- prägten Park verdichtet. Darin setzen die histori- schen, sanierten Einrichtungen der Saline die wesentlichen Akzente. So ergänzen ein Baumkörper aus geschnittenen Linden und ein begehbarer Steg die vorhandenen Relikte des Gradierwerks zu Ihrer


ursprünglichen Länge von 293 Meter. Besucher flanieren auf der Höhe des historischen Wandel- gangs vorbei an den Lindenwänden von einem Gradierwerk zum anderen und werden schließlich über den Salinenkanal hinweg in die Landschaft geleitet. Sie erleben so den Park aus einer neuen Perspektive und zudem die Wirkung der Solebe- handlung. Vom Eingangsplatz des Zoos ist das imposante Gradierwerk zu sehen – es wird auch Zoobesucher in den Salinenpark locken. Sie werden sich an überdimensionalen Storchenfüßen orien- tieren, die in den Weg eingelassen sind, und auf die große Storchenkolonie des Zoos hinweisen.